Folge 21: Die Leuchtturminsel

Kurze Zeit später erreichten sie die Anlegestelle an der Leuchtturminsel. Zwei andere Schiffe lagen schon da. Eines war die ‚Windsbraut‘. Flori erkannte das Schiff, das sie am Windloch abgedrängt hatte. An dem anderen stand der Name ‚Aurora‘. Von diesem Schiff aus hatte der bärtige Schiffer unterwegs Hilfe angeboten.

Kapitän Seebär kletterte an Land und begrüßte den Leuchtturmwärter. Dann winkte er Professor Klecks und Flori herbei. „Hier, ich habe Freunde mitgebracht.“

„Und haben Sie auch den Bauplan dabei?“, fragte der Leuchtturmwärter.

Ehe Kapitän Seebär antworten konnte, ertönte eine laute Stimme. „Hallo zusammen. Da seid ihr ja. Habt euch ziemlich Zeit gelassen.“ Der Kapitän der Windsbraut kam herbei, verbeugte sich übertrieben höflich und rief: „Olaf Olafson mein Name, Kapitän des schönsten Schiffes im Gelben Meer – der Windsbraut.“

„Nun brüll mal nicht so, Olaf.“ Aus dem Leuchtturm trat der bärtige Schiffer und hinter ihm folgte eine Frau.

„Adrian Sand“, brüllte Kapitän Olafson kein bisschen leiser als vorher. „Was machst du denn hier?“

Flori sah verdutzt von einem zum anderen und Professor Klecks sagte: „Sie haben uns helfen wollen. Sind Sie der Kapitän der Aurora?“

„Nein, nein, der Kapitän der Aurora ist sie, Anna Sand, meine Schwester.“ Er drehte sich um zu Olaf und ergänzte, „die beste Kapitänin auf dem besten Schiff, und nicht nur im Gelben Meer!“

„Immer mit der Ruhe“, sagte Anna und reichte Kapitän Seebär die Hand. „Ich bin Anna.“

„Oh – äh“, sagte Kapitän Seebär und dann noch: „Donnerwetter!“

Anna lachte und begrüßte nun auch die anderen. Dann sagte sie: „Der Leuchtturmwärter hat uns erzählt, dass weitere Bewerber kommen. Aber er sagte nicht, dass sie so schöne Schiffe haben.“

„Und auch nicht, wie langsam oder schnell sie sind!“, brüllte Kapitän Olafson dazwischen.“

„Das ist nicht das Wichtigste“, erklärte der Leuchtturmwärter. „Wir suchen den Kapitän“, er lächelte Anna an, „oder die Kapitänin mit dem schönsten seetüchtigen, selbstgebauten Schiff.“

„Wollen denn noch andere den Turm gewinnen?“, fragte Flori.

„Ein paar waren schon hier. Aber ich habe sie wieder weggeschickt. Jeder kann sagen, er hätte sein Schiff selbst gebaut. Aber sie hatten keinen Bauplan als Beweis dabei.“

„Ja, dann“, begann Kapitän Seebär, doch Professor Klecks fiel ihm ins Wort: „Dann können sie den Turm natürlich nicht bekommen.“

„Ough! Ough!“ Jacko und Missy kamen gemeinsam auf die Gruppe zu. „Wie hübsch!“, rief Anna und bückte sich, um beide zu kraulen.

„Ich mag keine Katzen!“, brüllte Kapitän Olafson, und mit einem Seitenblick auf Tante Klara, die auf Floris Schulter saß: „Und Papageien auch nicht! Wie geht es jetzt weiter?“

„Donnerwetter! Ping!“, rief Tante Klara und plusterte erbost die Federn.

Der Leuchtturmwärter war inzwischen zu den Schiffen gegangen. Er betrachtete sie von allen Seiten und stieg dann an Bord. Den Anfang machte er bei der Windsbraut. Kapitän Olafson führte ihn mit lauter Stimme herum.

Professor Klecks nahm Kapitän Seebär zur Seite. „Kopf hoch, Bruno. Lass ihn erst einmal sehen, wie schön du deine Seerose gebaut hast. Vielleicht überlegt er es sich dann.“

Flori hatte eine Idee. „Können Sie nicht einfach einen neuen Bauplan zeichnen? Sie haben den alten doch auch gemacht.“

Kapitän Seebär schüttelte den Kopf. „Nicht hier. Viel zu kompliziert. Und es dauert auch zu lange.“

„Ist etwas nicht in Ordnung?,“, fragte Anna.

„Nein, alles gut!“, entgegnete Professor Klecks.

„Prima, dann führte ich jetzt den Leuchtturmwärter auf der Aurora herum. Bis später.“

Kapitän Seebär saß am Strand auf einem Stein, den Kopf in die Hände gestützt und seufzte.

„Professor, wir müssen ihm helfen“, wisperte Flori. „Was können wir bloß tun?“

… Fortsetzung folgt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s